Hat Ihr Kind Mühe, ruhig sitzen zu bleiben? Ein singender Vogel reicht aus, um es von der Arbeit abzulenken? Es braucht immer noch Hilfe beim Anziehen? Es ist unkoordiniert, hat oft blaue Flecken, weil es sich überall anstößt? Ihr Kind hat Schmerzen beim Schreiben und die Schrift ist unleserlich? Ihr Kind kann nicht mit Frustrationen umgehen? Ihrem Kind fällt es besonders schwer andere aussprechen zu lassen?

SCAP ist heute die ambulante Beratungs- und Unterstützungsstelle in Luxemburg für Kinder und Jugendliche zwischen 4 und 18 Jahren mit:

  • Psychomotorischen Auffälligkeiten
  • Wahrnehmungsstörungen
  • Symptomatik einer Aufmerksamkeitsstörung

Angebot für Kinder
und Jugendliche

Angebot
für Eltern

Angebot
für Fachkräfte

Um eine professionelle und ganzheitliche Förderung des Kindes/Jugendlichen gewährleisten zu können, greift unser multidisziplinäres Team auf wissenschaftlich fundierte Grundlagen sowie evidenzbasierte Methoden aus Pädagogik, Psychologie, Medizin, Neurobiologie und weiteren Fachgebieten zurück.

Mehr über uns erfahren

Unser Team kennenlernen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

wenn Sie regelmäßig über unsere Angebote und Themen informiert werden wollen.

Was es derzeit Neues gibt?

Unterzeichnung der Vereinbarung über die Anwendung der CCT-SAS im SCAP

| News | No Comments
In Folge der neuen Konvention mit dem Ministère de l’Education Nationale, de l’Enfance et de la Jeunesse, hat der Verwaltungsrat des LAP a.s.b.l. und die Direktorin des SCAP sowie der…

Fortbildung für Lehrer „Austauschtreff AD(H)S“

| News | No Comments
Sie haben bereits Vorkenntnisse zum Thema ADHS und wollen sich unter Kollegen in einem entspannten Rahmen, über Ihre Unterrichtspraxis im Umgang mit ADHS-Schülern, austauschen ? Wir freuen uns über Ihre…

Fortbildung für Lehrer „ADHS? Wegweiser für einen gelungenen Unterricht“

| News | No Comments
Sie wollen Grundkenntnisse zum Störungsbild AD(H)S erlangen, sich mit dem Thema auseinandersetzen und unter Kollegen austauschen, sowie Strategien für den Unterricht erlernen und über eine Fallbesprechung reflektieren ? Dann melden…